Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Fahrsicherheitskurs mit Moto Terra Hautle
Kurs / Ausbildung, Motorrad

Fahrsicherheitskurs mit Moto Terra Hautle 

Am letzten Samstag war es endlich soweit. Schon seit Wochen habe ich mich auf diesen Samstag gefreut. Wieder einmal wurde die Strassenmaschine gegen eine Enduromaschine ausgetauscht und es ging ab in die Kiesgrube. Da ich diesen Kurs bereits letzten Herbst schon einmal gemacht habe, wusste ich in etwa, was mich erwartet.

Unter den wachsamen Augen der 4 Instruktoren Marcel, Ruedi, Walter und Markus wurde auf ungewohntem Terrain das Fahren mit dem Motorrad geübt. Der Vormittag stand ganz im Zeichen des Grundlagentrainings. Fahren auf so lockerem Untergrund will auch erst mal geübt werden. Danach wurden Geschicklichkeits- und Bremsübungen geübt.
Immer wieder beliebt, mit dem Hinterrad einen Pylonen umstossen. Was sich zwar leicht anhört, aber doch einige Anläufe braucht, bis man verstanden hat, wie man das Motorrad bewegen muss damit es klappt.

Nach einem reichhaltigen Mittagsessen geht der Kurs dann weiter.

Auf den Grundlagen aufbauend wird das fahren im Gelände geübt. Was sich einfach anhört wird so eins ums andere mal zu einem Knackpunkt. Meine Lieblingsübung dabei ist eine, augenscheinlich, einfache Kurve in abschüssigem Gelände. Kurve anfahren, mit der Hinterradbremse die Kurve durchrutschen um dann sofort wieder zu beschleunigen um den Hang hinauf zu kommen.

Ein weiterer Punkt der sicherlich Überwindung bracht ist das Befahren von steilen Abhängen. Was im ersten Augenblick als Unmöglich aussieht, wird nach dem ersten mal befahren plötzlich ganz einfach.

Das Training endet damit, dass alles gelernte in einer Tour durch den Steinbruch umgesetzt wird. Bei so mancher Situation wird einem dabei bewusst dass man das bereits in vereinfachter Form schon in den Grundlagen gelernt hat.

Nächster Punkt auf meiner Wunschkursliste ist das Fahrtraining im Winter. Bin gespannt wie es an diesem Kurs aussieht. Nach den Bildern aus der Fotogallery muss das auch ein ziemlicher Spass sein.
Gallery leider nicht mehr verfügbar.

Wer jetzt mehr über den Kurs wissen will, der findet alle Infos bei Moto Terra Hautle.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *