Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Tourtipp 5 Pässe in der Ostschweiz
Motorrad

Tourtipp 5 Pässe in der Ostschweiz 

Habe mich heute auf gemacht eine Tour zu fahren die ich schon lange einmal machen wollte. Es ist dabei eine Erweiterung meiner eigentlichen Feierabendtour. Meine Feierabendtour sieht wie folgt aus:

Start und Ziel ist Gossau SG, die Strecke führt nach Flawil, weiter nach Lütisburg, Hulftegg, Wald, Ricken, Hemberg und wieder zurück nach Gossau. Es gibt natürlich zahlreiche Variationen, so kann man anstelle über den Hemberg auch die Wasserfluh oder die Schwägalp nehmen.

Aber alle 5 Pässe in einer Fahrt hab ich bisher noch nie gemacht. Die Tour sieht dabei wie folgt aus:
Gossau – Flawil – Lütisburg – Hulftegg – Wald – Ricken – Lichtensteig – Wasserfluh – St.Peterzell – Hemberg – Nesslau-Krummenau – Schwägalp – Herisau – Gossau.

Landstrasse Lütisburg - Mosnang Kurfe Ostrampe Hulftegg
Gasthaus Hulftegg Hulftegg Westrampe

Unterwegs gibt es einige interessante Strecken zu befahren und Aussichten zu geniessen. Zum Beispiel wenn man von Lütisburg nach Lütisburg Station fährt ist gleich neben der heutigen Brücke eine alte, über 200 Jahre alte gedeckte Holzbrücke zu bestaunen.  Wenn man von Lütisburg noch etwas weiter fährt und erst noch nach Ganterschwil fährt und erst dort in Richtung Bütschwil fährt. fährt man über eine Holzbrücke, diese wurde allerdings erst im Jahr 1994 fertig gestellt. Solche Holzbrücken findet man im ganzen Toggenburg.

Wasserfluh Ostrampe Wasserfluh Ostrampe mit Roller
Rest. Schäfle Hemberg von St.Peterzell her

Als nächstes Highlight kommt dann gleich der Hulfteggpass. Den Pass muss man wohl keinem Motorradfahrer aus der Ostschweiz vorstellen. Von Autos weitgehend gemieden trifft man auf der Strecke primär Motorradfahrer und Fahrradfahrer an welche im Gasthaus Hulftegg gerne für eine Pause ausruhen.

Die Strecke das Tösstal nach Wald ist, wie ich finde, etwas langweilig, wird aber nach Wald in Richtung Rickenstrasse interessanter aber auch schmaler. Unten angekommen geht es dann gleich wieder hinauf in Richtung Ricken. Wie einige Kollegen von mir sagen, ist das zwar kein Pass, ich führe die Strecke aber jetzt doch mal als Pass damit es eine schöne Zahl gibt.

Wer Zeit hat, der sollte einen kurzen Stopp in Lichtensteig einlegen. Das Dorf hat einen hübschen alten Dorfkern welcher nur in einer Fahrtrichtung befahren werden kann. Zu Fuss kann man die Häuser aber genauer anschauen und viele davon sind auch mit einer Hinweistafel ausgestattet welche mehr zur Entstehung des Hauses Auskunft gibt.

Hemberg Blickrichtung St.Peterzell IMG_0024
Strasse nach Hemberg Yamaha TDM 850 on Tour

Die Tour geht weiter über die Wasserfluh und dann gleich wieder hinauf nach Hemberg. Die schönste Strecke ist von St.Peterzell her kommend weiter nach Nesslau. Man fährt so ziemlich lange über den Hügel und schlängelt sich so der Hügelflanke entlang zum Teil durch den Wald. Leider ist die Strasse nicht sehr breit und auch nicht immer sehr weit einsehbar. Man sollte also etwas Vorsicht walten lassen um nicht nähere Bekanntschaft mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug oder gar einem (Milch-) Lastwagen zu machen.

Die Strecke über die Schwägalp braucht wohl auch nicht weiter beschrieben zu werden. Gut ausgebaut zieht sich die Strasse über den Pass und leider gibt es doch einige Verkehrsteilnehmer welche diese Strecke hin und wieder mit einer Rennstrecke verwechseln. Wenn man aber nicht gerade am Abend auf der Strecke unterwegs ist, lässt sich die Fahrt gut geniessen.

Schwägalp Passhöhe Schwägalp, Säntis

Related posts

2 Comments

  1. Testfahrt mit BMW S 1000 XR und BMW R nine T – Blindschleiche

    […] macht man am besten an einem Roadtest von BMW. Vor zwei Wochen war ich am Vormittag auf der Schwägalp und bin die BMW S 1000 XR und BMW R nine T gefahren. Als Teststrecke wurde die Südrampe von der […]

  2. Testfahrt mit BMW S 1000 XR und BMW R nine T - Blindschleiche.ch

    […] macht man am besten an einem Roadtest von BMW. Vor zwei Wochen war ich am Vormittag auf der Schwägalp und bin die BMW S 1000 XR und BMW R nine T gefahren. Als Teststrecke wurde die Südrampe von der […]

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *