Die ersten Reifen sind durch und mussten ersetzt werden. Der Metzler Tourance EXP hat jetzt 7006 km gehalten und hat dabei einiges von Europa zu sehen bekommen.

IMG_0483 IMG_0485

Auf der letzten Tour in Italien hat er jetzt aber sein Limit erreicht. Als neue Reifen hatte ich ursprünglich den K60 Scout von Heidenau ins Auge gefasst, leider war dieser aber beim Mech meines Vertrauens nicht organisierbar. Als Ausweichreifen stand da noch der Metzler Karoo 3 zur Auswahl.

IMG_0487 IMG_0486

Die ersten 100km habe ich jetzt mit dem Reifen jetzt schon gefahren. Klar, der Reifen verhält sich anders. Gleich am Anfang bemerkt man in den Kurven das Kippen des Reifens. Allerdings ist das recht bald weg, bzw. ich bemerke es nicht mehr.

Aber nach einiger Zeit, lässt sich der Reifen sehr gut fahren. Einzig in den Kurven habe ich den Eindruck, dass man das Motorrad mehr führen muss, als mit dem Tourance. Das grobe Profil fällt nur auf, wenn man langsam Rollt, ab ca. 30 km/h bemerkt man davon fast nichts mehr.

Auf der Autobahn ist noch interessant zu hören wie der Reifen klingt. Das Rollgeräusch ist deutlich hörbar. Allerdings war ich bisher erst mit max 100 km/h unterwegs. Mal schauen wann ich mit den maximal erlaubten 120 km/h über die Bahn brettern kann und dann mal schaue, wie sich der Reifen verhält.