10 Dinge, die ein Motorradfahrer lernen wird

Jeder ist anders zum Motorradfahren gekommen. Diese 10 Dinge waren aber bestimmt nicht dabei.

1. Kein von A nach B mehr

Früher ging es darum, möglichst schnell von Stadt A nach Sehenswürdigkeit B zu kommen. Was mit dem Auto auch sehr praktisch ist, ändert sich auf dem Motorrad. Heute willst du wissen, welche Route zwischen den beiden Punkten die Landschaftlich schönste ist oder wo es die meisten Kurven gibt. Es ist dabei auch kein Problem wenn man dafür 100 km extra fahren muss.

Jaufenpass

Jaufenpass

2. Farbe, Bitumen und Schachtdeckel

Strassenmarkierungen sind notwendig und werden auch immer aufwändiger erstellt.
Es kommt einem so vor als werden die Schachtdeckel immer da in die Strasse eingelassen wo man eigentlich mit dem Motorrad fahren will. Zudem gibt es noch unterschiedliche Modelle. Entweder aus einem Guss oder mit Betoneinlage.
Entstehen Risse in der Strasse werden die meistens schnell mit Bitumen ausgegossen. Damit ist der Belag wieder verschlossen und nimmt auch keine weiteren Schäden. Die Streifen sind aber gerade bei fahren auf dem Motorrad sehr beliebt. Je nach Temperatur verhalten sie sich anders und jeder ist sicher schon einmal erschrocken als er plötzlich ein bisschen gerutscht ist.

3. Freunde und Fremde

Es kann ohne weiteres sein dass du beim Tankstopp von Wildfremden angesprochen wirst. Sind es ältere Herren, wollen sie meistens davon erzählen, dass sie früher selber Motorrad gefahren sind und was für Abenteuer sie auf ihrer Norton oder BMW alles erlebt haben.
Sind es Jüngere, so haben Sie meistens irgend eine technische Frage und haben dafür die Lösung an deinem Motorrad gesehen oder erhoffen in dir, den Fachmann für die Lösung zu finden.

4. Werde ein besserer Autofahrer

Wer selber Motorrad fährt, achtet ganz anders auf die Motorradfahrer wenn man im Auto unterwegs ist. Sieht man im Rückspiegel schon ein Motorrad heranfahren, so lässt man es auch bei der nächsten Chance an einem vorbeiziehen.

5. Arbeite am Motorrad

Schon mal selber was am Auto gemacht? Doch sicher höchstens mal Scheibenreiniger nach gefüllt oder den Ölstand geprüft. Beginnt man mit dem Motorradfahren wächst auch das Interesse an dem Fahrzeug und seinen Funktionen. Irgendwann hat man den Schraubenzieher in der Hand und baut das erste Zubehör an oder ist dabei, das Motorrad zu flicken.

Gemessenes Profil am Hinterrad

Gemessenes Profil am Hinterrad

6. Motorradfahrergruss

Motorradfahrer sind eine grosse Gruppe von Freunden. Jeder grüsst jeden. Egal was man fährt.

7. Motorrad kann mehr als man selbst

Du fährst durch eine Kurve und denkst, mehr geht nicht? Keine Sorge, dein Motorrad hätte locker noch etwas mehr in die Kurve liegen können oder Problemlos etwas schneller fahren können. Aber diese Grenze erforschen wohl die wenigsten und wenn, dann geht es oft unglücklich aus.

8. Wetterprofi

Da kann die Wettervorhersage noch so hübsch sein. Ob das Wetter heute für die geplante Tour passt, kannst du getrost selbst entscheiden. Du lernst mit dem Wetterradar umzugehen, kannst bald anhand der Wolken ablesen, ob es bald zu Regnen beginnen oder ob sie nur die Sonne verdecken wollen.

Nebel am Grossglockner

Nebel am Grossglockner

9. Du riechst die Strasse

Im Auto zieht die Landschaft an einem vorbei als ob man im Kino sitzt. Auf dem Motorrad ist alles anders. Kommst du aus einem schattigen Wald auf das freie Land spürst du sofort die Wärme der Sonne. Den Geruch, wenn es auf die warme Strasse regnet kennt sicherlich jeder. Du siehst die Landschaft also nicht nur, du fühlst sie mit allen Sinnen.

10. Insekten und andere Tiere

Insekten wie Bienen oder Fliegen sind überall da draussen. Doch erst auf dem Motorrad wird dir das so richtig bewusst. Leider meistens erst wenn die kleinen Tiere auf dem Visier kleben.

 

Über

Begeisterter Reisender der mit dem Motorrad und Kamera die Welt erkundet. Auf meinem Blog berichte ich über meine Erlebnisse und möchte euch meine Art der Reise näher bringen. Dazu gibt es Tipps und Tricks zu den Themen Motorrad und Reisen. Fragen oder Anmerkungen sind in den Kommentaren gerne gesehen.

Veröffentlicht in Motorrad Getagged mit: , , ,
4 Kommentare zu “10 Dinge, die ein Motorradfahrer lernen wird
  1. Swizzlybiker sagt:

    Mit dem Bericht triffst Du’s aber mit dem Nagel auf den Kopf! Süffig zu lesen. Gratuliere!

  2. Martin sagt:

    11. Das Fernsehprogramm wird völlig nebensächlich

    Du verbringst deine Freizeit (wenn du nicht auf dem Motorrad sitzen kannst oder daran schraubst) viel mehr im Internet. Dort lassen sich urplötzlich abertausende von Blogs, Vlogs und Foren finden, welche dich stundenlang oder gar tagelang beschäftigen können.

    Ach was: mehrere Monate lang ist die Beschäftigung gesichert weil immer wieder neue Beiträge erscheinen! 😉

Kommentar verfassen