Heidenau K60 Scout Erfahrungen

Meine erste Wahl als Motorradreifen, der Heidenau K60 Scout. Inzwischen habe ich das dritte Set an meiner grossen BMW montiert und bin bisher in allen Jahreszeiten sehr zufrieden damit.

Heidenau K60 Scout ÜbersichtAuf der Strasse

Um ehrlich zu sein, so gerne ich Offroad unterwegs bin, die legalen Möglichkeiten sind doch auch begrenzt und daher ist man wohl meistens auf der Strasse unterwegs. Sowohl bei Nässe als auch bei sehr warmen Temperaturen hat mich der Reifen bisher nicht enttäuscht. Einzig bei Regen sollte man sich von Fussgängerstreifen oder Schachdeckeln fern halten.

Mit der Zeit wird das Rollgeräusch etwas lauter, gerade dann, wenn der Reifen so aussieht wie auf folgendem Bild.

Reifen Heidenau K60 Scout

Offroad

Hat man den richtigen Luftdruck auf den Reifen, ist man auch auf Schotter und abseits von befestigten Strassen gut mit dem Reifen unterwegs. Einzig auf Schlamm fühle ich mich mit dem Reifen nicht so recht wohl. Zu schnell hat der Hinterreifen keinen Griff mehr. Hier zeigt sich wohl der negative Aspekt, des Mittelstegs.

IMG_1987

Fazit zum Heidenau K60 Scout

Bisher eigentlich nur gute Erfahrungen mit dem Reifen gemacht. Laufleistung ist sehr gut und egal ob auf Strasse oder im Gelände, der bisher bin ich immer an mein Ziel gekommen.

Weitere Rückblicke zum Heidenau K60 Scout

 

Über

Begeisterter Reisender der mit dem Motorrad und Kamera die Welt erkundet. Auf meinem Blog berichte ich über meine Erlebnisse und möchte euch meine Art der Reise näher bringen.
Dazu gibt es Tipps und Tricks zu den Themen Motorrad und Reisen.

Fragen oder Anmerkungen sind in den Kommentaren gerne gesehen.

Getagged mit: , ,
0 Kommentare zu “Heidenau K60 Scout Erfahrungen
1 Pings/Trackbacks für "Heidenau K60 Scout Erfahrungen"
  1. […] auf 13000 km. Die Strecke würde ich gerne mit nur einem Reifensatz fahren. Bisher habe ich mit dem K60 Scout von Heidenau gute Erfahrungen gemacht, doch es gibt sicher noch andere […]

Kommentar verfassen