Tags

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Nummernschild im Ausland verloren?
Motorrad

Nummernschild im Ausland verloren? 

Letztes Jahr im September war ich in Norwegen unterwegs. Am ersten Tag des GS Meetings hab ich mein Nummernschild dem Wald geopfert. Mitten auf der Tour fehlte das Schild plötzlich. Alles Suchen hat nicht geholfen das Schild blieb verschwunden.

Die Frage stellt sich nun, wie weiter? In Norwegen bekomme ich kein neues Schweizer Nummernschild. Und so ganz ohne Schild herum fahren dürfte auch Schwierigkeiten nach sich ziehen.

Was ist zu tun bei Verlust den Kennzeichens?

– Zuerst zur Polizei vor Ort. Eine Verlustmeldung zur Nummer ist notwendig. Zum einen für die Polizei zuhause als auch dafür wenn jemand die Nummer findet und an seinem eigenen Fahrzeug braucht.
– Bei Rückkehr ins Heimatland zur Polizei und ebenfalls eine Verlustmeldung erstellen. In der Schweiz ist das für einige Kantone online möglich.
– Um eine neue Nummer zu erhalten, benötigt man von der Versicherung einen Versicherungsnachweis. Diese wird in der Regel direkt an das Strassenverkehrsamt übermittelt.
– Mit allen Unterlagen (Verlustmeldung, Pass) beim Strassenverkehrsamt vorbei gehen und eine neue Nummer abholen.

Was habe ich gemacht als das Nummernschild weg war?

Als erstes, ganz klar eine Verlustmeldung bei der Polizei vor Ort. Der nächste Posten der Polizei befand sich bei mir 30 km entfernt. Dahin muss man also erst einmal auch kommen. Nun, um immerhin etwas ähnliches wie ein Nummernschild zu haben, habe ich mir ein Stück Papier organisiert und darauf die Nummer geschrieben. Damit das ganze auch hält, alles in Plastik eingewickelt und mit Duct Tape an den Nummernschildträger geklebt.

 

Nummernschild verloren
Nummer verloren in Norwegen.

 

Verlust im Ausland, wie komme ich nach Hause?

Unschlüssig da ich von mehreren Personen unterschiedliche Auskünfte darüber erhalten habe, habe ich bei Stellen nachgefragt die es wissen sollten.

Zürich Versicherung :
Ohne Nummer, bzw. mit handschriftlicher Nummer auf direktem Weg ins Heimatland fahren.

ACS :
Ohne Nummer, bzw. mit handschriftlicher Nummer auf direktem Weg ins Heimatland fahren.

Nummernschild verloren, und nun?

Der Autoclub sowie die Versicherung scheinen es, meiner Meinung nach, sehr locker zu sehen. Weiterfahren ohne Nummernschild, was da die Polizei im Ausland dazu sagt? In  Norwegen sah es erst so aus als ob sie mir das Motorrad gleich vor dem Polizeiposten stilllegen wollten. Keine Weiterfahrt ohne Nummernschild. Das ich damit nicht sehr glücklich war, kann man verstehen.
Die zweite Lösung, eine norwegische Nummer. Doch diese bekommt man nur, wenn man auch eine Adresse in Norwegen hat. Als Besucher in Norwegen auch eher schwierig zu lösen, es sei denn, man kennt jemanden vor Ort der die Nummer einlöst. Aufwand wohl so ca. 2 Stunden.
Da ich aber versichern konnte, in den nächsten Tagen in Richtung Heimat zu fahren gäbe es die Lösung dass ich mit meinem Papierschild weiterfahren durfte. Allerdings können sie nicht sagen wie die Polizei in Schweden oder Deutschland darauf reagiert.
In Deutschland hat mich dann auch tatsächlich eine Patrouille der Bundespolizei hat mich dann am Bahnhof von Hamburg Altona kontrolliert. Und das auch erst, als sie schon an mir vorbei gegangen sind und von hinten gesehen haben, dass mein Motorrad keine Nummer hat.

Hamburg-Altona, DB-Autozug
Bahnhof Hamburg Altona

Allerdings, nachdem ich von meiner Tour erzählt habe, dass ich auf dem Heimweg bin und auch nachdem ich die Verlustmeldung der Norwegischen Polizei gezeigt habe, konnte ich so weiterreisen.

Selber schon einmal das Nummernschild verloren? Welche Erfahrungen hast du damit gemacht?

Dieser Artikel ist auch Teil der Blogparade zu „dein absurdestes Reiseerlebnis„.

 

Related posts

7 Comments

  1. Alois Amrein

    Ich habe schon 2x ein Nummernschild verloren, wegen schlechter Nummernschildhalterung. Das erste mal wurde es gefunden, das zweite Mal nicht. In beiden Fällen bin ich ohne Nummernschild nach Hause gefahren, Probleme gab es keine. Es kam auch schon verschiedentlich vor, dass ich vergessen habe, das Nummernschild zu montieren, ich habe Wechselschilder. Auch nie Probleme gehabt.

  2. Carmen

    Hey, ja ist mir auch schon passiert – in Athen. Obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, ob es nicht eher geklaut wurde:-) Bin auch mit einem selbst gebastelten Schild zurückgefahren. http://www.travelingrider.de/athen-und-eine-rueckfahrt-mit-hindernissen/

  3. Jahresrückblick 2015 - Blindschleiche.ch

    […] als hier im Norden um über Schotterpisten zu fahren und Spass zu haben. Nachdem letztes Jahr mein Nummernschild verloren ging, war dieses Jahr die gesamte Rücklichteinheit dran. Immerhin, es wurde wieder gefunden und so […]

  4. Tim

    Hallo Marco, ein Nummernschild habe ich in der Tat noch nie verloren und ehrlich gesagt hätte ich auch nicht gewusst, was dann zu tun ist… Dank deines Artikels bin ich jetzt deutlich schlauer und auch viel besser auf eine solche Situation vorbereitet. :-)

    Viele Grüße, Tim

    1. Marco

      Hoffe das du nie vor dem gleichen Problem stehst. Aber sollte es mal geschehen, hast du wenigstens einen Anhaltspunkt wie es weiter geht.

  5. Martin

    Interessehalber nachgefragt: Gibt es in .ch einen regionalen Unterschied zwischen »Kontrollschild« und »Kennzeichen« oder hast du einfach für die deutschen Besucher die Bezeichnung »Kennzeichen« gewählt?

    Ich kenne nur »Kontrollschild« – aber ich war ja auch nur kurz in der Nordwestschweiz daheim. :)

    1. Marco

      Soweit habe ich nicht mal überlegt. Kennzeichen ist für mich in meinem Sprachgebrauch die übliche Bezeichnung für das Nummernschild.

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *