Tags

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

meine Reiseziele für 2019
Motorrad

meine Reiseziele für 2019 

Nachdem ich letztes Jahr nicht sehr weit herum gekommen bin, möchte dieses Jahr wieder etwas mehr sehen. Da ich einiges an Urlaub erspart habe, habe ich mir einmal einige Gedanken gemacht und das Jahr verplant.

Philippinen

Urlaub einmal ohne Motorrad. Nur schon um dahin zu fahren brauche ich mehr Zeit als verfügbar. Daher starte ich direkt per Flieger.
Es geht auf die Inseln weil ein guter Freund von mir gegen Ende Dezember Vater wurde und ich die Familie gerne besuchen möchte.

View this post on Instagram

#Sunset #nofilterneeded #colours #Islandlife

A post shared by Andreas (@siquijor_guide) on

Aktuelle Planung sieht so aus dass ich mal mehr mit der Kamera unterwegs bin um Land und Leute zu erkunden. Zudem hau ich mich mal für ein paar Tage an der Strand, solange ich das aushalte.

Schottland

Bei Facebook habe ich Mitte Dezember nachgefragt ob ich mir Schottland oder Island als Motorrad- Reiseziel vornehmen soll. 59% der Teilnehmer haben für Schottland abgestimmt.

Also soll es Schottland sein. Viele interessante Ideen habe ich schon gesehen, jetzt muss ich das alles einmal sammeln und irgendwie zusammen bringen. Zudem muss auch An- und Abreise irgendwie geplant sein.

Als Option habe ich mir überlegt, Irland noch mit zu nehmen.

Ideen und Vorschläge? Gerne in den Kommentaren!

Seealpen

Zuletzt soll es noch in die Seealpen gehen.
Ein guter Freund heiratet dieses Jahr. Als letzte Tour vor der Heirat soll es mach Italien gehen. Nicht das ich letztes Jahr fast 2 Wochen lang schon in der Region war. Dieses mal aber sicher mit der BMW. Mit der Honda ist es doch ordentlich schwer, einem Starken Motorrad zu folgen.  

Related posts

3 Comments

  1. Max

    Hmm, Schottland und Irland, da brauchts aber schon viel Zeit, meiner Meinung nach.

    Als wir 2016 nach Schottland* fuhren, kam mein Bruder aus der Schweiz ebenfalls mit. Während meine Freunde und ich die knapp 700km von Berlin nach Amsterdam mit unseren Motorrädern selbst fuhren, ist er mit seinem Bus und dem Töff hinten drin zum Hafen gekommen.

    Wir waren 2 Wochen unterwegs, abzüglich an und ab Reise bleiben etwas weniger Tage, wenn man nicht nur von morgens bis abends fahren, sondern auch die eine oder andere Sache anschauen und geniessen will.

    Sicherlich ist der Sprung nach Irland kürzer von Schottland als vom europäischen Festland.
    Ich fahre dieses Jahr nach Irland, von Frankreich aus. Da nimmt an und Abfahrt leider schon einige Tage mehr in Anspruch, aber es reicht für eine 8 Tage Rundtour im Süden Irlands.

    Ich wünsche Dir viel Spass in Schottland.

    * https://blog.max-fun.de/beitragsserien/2016-schottland/

    1. Marco

      das mit den Bonus Irland ist bisher nur so eine Idee. Ich hab noch nichts konkret durchgeplant, geschweige mir überhaupt eine grobe Route mit Zeitplanung erstellt. Wird sich in den kommenden Wochen aber wohl ändern.

      Ich werde auf alle fälle mal deine Seite durchlesen. Vielen Dank

  2. Was macht mein Motorrad im Winter? - Blindschleiche.ch

    […] Frankreich und Italien ist hier gerade erst gestartet und was ich 2019 so vor habe, das kann man in diesem Beitrag […]

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *