Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Motorradwelt Bodensee 2019
Motorrad

Motorradwelt Bodensee 2019 

Die erste Messe zum Thema Motorrad im Jahr 2019 ist die Motorradwelt Bodensee 2019. Zumindest für mich die naheliegendste und erste im aktuellen Jahr.

Platzschönend als Fahrgemeinschaft bin ich am Samstag an die Messe gefahren. Durch den Verkehrsdienst wurde uns direkt vor dem Hauptgebäude ein Parkplatz zugewiesen. Der Parkzettel der Messe Freidrichshafen hat sicherlich geholfen so einen schönen Platz zu bekommen.

An dieser Stelle auch einmal ein Danke an die Messe Friedrichshafen welche das ermöglich hat.

Messe Motorradwelt Bodensee 2019

Natürlich habe ich mir Gedanken gemacht was ich mir anschauen möchte und wo ich die einzelnen Stände finde. Doch diese Planung wird in der Regel meistens schnell überflüssig. Bin gespannt wie es dieses Jahr läuft.

Ich habe aber 3 Punkte auf meiner Liste welche ich unbedingt besuchen möchte. Zum ersten natürlich die neue BMW F850 GS Adventure, dann die KTM 790 Adv. und bei Honda wollte ich ebenfalls vorbei schauen.

MOSKO MOTO Gepäcksysteme

MOSKO MOTO
soft luggage for hard travel

Eine Woche vor der Messe durch einen Aufruf auf Facebook erfahren, dass der Aussteller noch Motorräder sucht um darauf seine Taschen zu präsentieren. Kurzerhand einige Freunde angeschrieben die nicht all zu weit entfernt von der Messe leben und siehe da, schnell standen 2 zusätzliche Motorräder bereit.

An  dieser Stelle nochmals Danke an alle die ihre Motorräder zur Verfügung stellen wollten. 

Das Gepäcksystem ist, wie ich persönlich finde, sehr interessant gelöst. Die einzelnen Taschen sind wasserdichte Packtaschen die einfach in passende Aufnahmen z.B. Satteltaschen gesteckt werden.

Was mich etwas erschreckt ist der Preis. Für das grösste Gepäckstück mit 80l Volumen sind über 600 US$ fällig.

BMW F850 GS Adventure

Eines der Motorräder die ich mir anschauen wollte. Bilder von der BMW hab ich schon gesehen, doch selber anschauen ist dann doch noch etwas anderes.

Auf den ersten Blick war ich etwas irritiert. Das Motorrad sieht von Vorne erst einmal so komplet anders aus, irgendwie „bullig“. Wem die Maschine auf der Landstrasse das erste mal begegnet, der dürfte erst auf den zweiten Blick die BMW erkennen. Das dürfte dann auch primär am Scheinwerfer liegen der inzwischen bei allen Modelen der gleiche ist.

BMW R1250 GS Adventure

Die „Grosse“ BMW musste ich mir natürlich auch kurz anschauen.

Touratech Koffererweiterung für BMW Alu-Koffer

Die Koffererweiterung habe ich an der Intermot schon gesehen und konnte sie hier endlich auch einmal etwas genauer in Augenschein nehmen. Zusätzliche 12 Liter Volumen bekommt man damit mehr in seine Koffer.

Zugegeben, die Idee finde ich genial. Dass noch keiner früher darauf gekommen ist…
Befestigt wird die Erweiterung einfach über das vorhandene Schliessystem. Kein extra Schloss, eine sehr gute Lösung.

Brauche ich aber so etwas? Ich für mich sage nein, nicht das mehr Platz nicht per se schlecht währe, doch mehr Platz bedeutet auch mehr Gewicht. Das will ich nicht auch noch auf dem Hinterrad wissen.
Zudem steige ich meistens mit einem Schwung über den Soziussitz auf mein Motorrad auf. Schon oft vorgekommen dass ich dabei mit meinem Stiefel am Koffer angekommen bin. Die zusätzliche Höhe würfte also auch beim Aufsteigen sich bemerkbar machen und ich stosse dann noch öfter an die Koffer an.

KTM 790 Adventure und 790 Adventure R

Eigentlich wollte ich mir die beiden Motorräder auch an der Messe anschauen. Interessante Werte haben sie schliesslich. Doch der Messestand von KTM war so überlaufen dass mir die Lust dazu vergangen ist. Ich hoffe nun, dass ich bald bei einem KTM Händler einmal die Chance bekomme, eines der beiden Modele in Ruhe anzuschauen.

Quelle: KTM Media Library – Fotograf: KISKA

Camper und Transportsysteme

Neues Thema oder „es hat mich bisher einfach nicht interessiert„.
Camper mit der Option das eigene Motorrad mit zu nehmen. Ob nun im Wohnwagen oder mit dem Anhänger.
Es gibt einige Anbieter an der Messe die ihre Produkte präsentierten.
Bisher hat mich das Thema nie wirklich interessiert. Doch inzwischen muss ich zugestehen, ich hab schon mal den einen oder anderen Gedanken daran gehabt, wie es währe mit einem Camper los zu ziehen und das Motorrad steht hinten im Fahrzeug.

An der Messe habe ich 2 Anbieter etwas genauer angeschaut.

SAWIKO Motorradveraldehilfe

SAWIKO bietet ein Packet an, welches man vielfältig einsetzen kann, ob nun in der Heckgarage eines Wohnmobils, in einem Kastenwagen oder im Hänger. Mit Hilfe der Radhalterung und der Seilwinde zieht man das Motorrad auch alleine einfach in die Parkposition.

Motorrad Camper

Gleich ein Komplettpacket bietet der Motorrad Camper an. Als Fahrzeug dient ein Fiat Ducato. Darin wird die ganze Wohneinheit eingebaut in der auch Platz für 2 Motorräder sein soll.

An der Messe war das Fahrzeug ausgestellt und ich konnte einige Blicke hinein werfen. Die Lösung sieht sehr interessant aus.

Gleich hinter dem Beifahrersitz gibt es eine kleine Kücheneinheit, darin finden Kaffeemaschine und eine Herdplatte Platz. Hinter dem Fahrersitz sind Schränke verbaut.

Fotos wurden mir von Motorrad Camper zu Verfügung gestellt.

Mein Ende zur Motorradwelt Bodensee 2019

Nach 16 Uhr ist dann aufbruch von der Messe. Die Füsse schmerzen, zumindest meine, und der Kopf ist voller Eindrücke.
Soweit mein Rückblick zur Messe. Wer war ebenfalls an der Motorradwelt Bodenssee 2019? Was hat euch interessiert?

Related posts

1 Comment

  1. Peter Frey

    die verladehilfe ist interessant, aber wen diese fix montiert ist, ist es wiederum bläd in meinem transporter. aber toller bericht!

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *