Kategorien
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Gelesen: Bildband Freiheit von Martin Leonhardt
Medien

Gelesen: Bildband Freiheit von Martin Leonhardt 

Was man während 3 Jahren in Südamerika erleben kann, das hat Martin Leonhardt in seinem Bildband Freiheit* aufs Papier gebracht.

Ich lese auf Martins Blog schon seit einigen Jahren mit und habe auch die Anfänge seiner Reise – in Chile – aus der Ferne miterlebt.
Anfangs nicht sehr regelmässig, doch mit dem Beitrag „Ein Jahr auf Weltreise“ ist sein Blog bei mir definitiv im RSS Feed Reader gelandet. Vor allem wegen diesem sagenhaften Foto, welches nun auch auf dem Buch als Titelfoto abgedruckt ist.

Alleine die Vorstellung „3 Jahre unterwegs“ -was man in dieser Zeit alles Erlebt! Vieles davon hält man mit Fotos fest und später sitzt man wieder vor dieser Menge an Bildern und erlebt alles noch einmal.
Und dann muss man sich festlegen, welche Bilder und Geschichten in einem Buch abgedruckt werden sollen!!!
Sicher keine leichte Aufgabe…

Entstanden ist ein Bildband* mit 192 Seiten, der einen mitnimmt auf diese Reise von Martin.

Was gibt es im Bildband?

Freiheit Martin Leonhardt

Beim Durchblättern des Buches fallen vor allem 2 Themenbereiche auf: Landschaften und Menschen.

Mir sind als erstes die Landschaftsaufnahmen aufgefallen. Martin zieht es immer wieder auf Berge. Ob nun, wie oben gezeigt, auf einen aktiven Vulkan oder auf ein Hochplateau.

Neben den Landschaftsbildern gibt es auch viele Portraitfotos – oft von Personen, die er auf seiner Reise kennen gelernt oder einfach so auf der Strasse getroffen hat.
Das erlaubt einen Blick auf einen Erdteil, den man hier, aus der fernen Schweiz, doch nicht so oft besucht oder sieht.

Zelt Martin Leonhardt Freiheit

Natürlich gibt es auch das eine oder andere Bild von Martin mit seiner Katze, der KTM, die ihn auf seiner Reise begleitet hat.

Mein Fazit zum Bildband Freiheit

Wer nun ein Motorrad-/ Reise- Bildband erwartet, der wird wohl enttäuscht. Es ist eher Sammlung von Erlebnissen, die sich in chronologischer Reihenfolge zur Reise von Martin aneinander reihen.
Eine gelungene Lösung um 3 Jahre so kompakt und spannend wie möglich dem Leser weiter zu geben.

Neugierig geworden?
Das Buch Freiheit gibt es direkt bei Martin oder bei Amazon*.

Hast du den Bildband schon angeschaut? Wenn ja, wie fandest du das Buch?
Freue mich über deinen Kommentar dazu.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *