Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

#stayathome Tag 11
Pandemie 2020

#stayathome Tag 11 

Leider packe ich es einfach nicht mein Wohnzimmer zu räumen. Wer mich kennt, in meinem Wohnzimmer lagere ich alles was ich so zum Reisen mit dem Motorrad brauche. Die Alukisten stehen da in der Ecke, in den Schränken ist das ganze Camping-Zubehör verstaut und das eine oder andere Motorrad- Ersatzteil liegt herum.
Nun hab ich mir vorgenommen das alles etwas auszumisten und besser zu verstauen. Aber mit jedem Fach, mit jeder Tasche die ich anfasse bricht das Chaos wieder von neuem aus, es fallen mir Sachen in die Hände die ich schon komplett vergessen habe oder die einfach nicht dazu passen und somit falsch abgelegt wurden.
So ist mir gestern z.B. auch das Notizbuch in die Hände gefallen.

Der Papierklumpen ist jetzt natürlich im Mülleimer gelandet.

Doch was gibt es sonst noch zu tun um sich die Zeit zu vertreiben?

Podcast: Wie man als Blinder durch die Welt reist…

Bei Off the Path gibt es einen neuen Podcast von Sebastian in dem er mit Marcel über seine Art des Reisens spricht. Das spezielle dabei ist, Marcel ist blind.

Ein sehr eindrücklicher Podcast welcher man sich als sehenden Reisenden unbedingt anhören sollte.

Venedig im Lockdown

Ich war bisher erst für enen Tag in Venedig, aber als Fotograf hatte ich damals keinen Spass in der Stadt. Diese Leere muss eindrücklich sein.

zum lesen: 15 Naturwunder

Wenn man gerade Zuhause sitzt und nicht recht weiss was machen, bei Travelbook.de gibt es eine Liste von 15 Naturwunder die ein Besuch wert sind.
Bei wievielen warst du schon oder ist da noch eine Idee dabei die man für die nächste Motorradtour einbauen könnte?

Deine Tipps zum Zeitvertreib?

Ich suche noch für die kommenden Tage noch weitere Tipp zum Zeitvertreib. Was kannst du mir empfehlen? Was lohnt sich zum anschauen oder hören?
Gerne in den Kommentaren oder per Kontaktformular.

Related posts

2 Comments

  1. X_FISH

    »Deine Tipps zum Zeitvertreib?« – von den sozialen Medien fernhalten. Also nicht pauschal, aber nicht per se total neugierig auf »unbekannte Seiten/Foren/Blogs« sein und erst recht nicht auf offensichtlich schon nicht mehr zielführende Diskussionen einlassen. Warum? Weil es nicht gut tut.

    Es ist fast 20 Jahre her, da war ich »der dümmste User im ganzen Forum« und mein Partner in Crime war »the sexiest flamer alive«. Den einen Titel habe ich verliehen bekommen, den anderen hat sich mein mitschreibender Geselle selbst vergeben. Wäre ja fast nicht aufgefallen, oder? :D

    Jedenfalls läuft es aktuell in vielen sonst auch eher entspannten Foren und natürlich im Gesichtsbuch so ab wie damals vor rund 20 Jahren: Flamen, Trollen und destruktiv agieren. Anscheinend tut »zu viel daheim sein« manchen nicht gut. Das müssen jetzt alle anderen mit ausbaden.

    Aus Nichtigkeiten entsteht Gezänk, es wird vom Thema abgewichen und man wird persönlich »so wie du aussiehst« ist ja noch eher harmlos, kann aber ein super Steigbügelhalter werden wenn man vom Thema »welches Öl für mein Motorrad« möglichst schnell zu »20 Seiten Flamewar darüber wieso du in deinem Leben versagt hast« kommen möchte. 8)

    Mein Rezept daher: Bekannte Blogs lesen, von Foren fernhalten wenn man sowieso weiß wer da schon zu normalen Zeiten sein Unwesen treibt und sich regelmäßig die Hände waschen. Denn das schadet sowieso nie. ;)

    1. Marco

      Hallo X_Fish,
      Ich halte es da zur Zeit ähnlich, meine Aktivitäten auf Sozialen Medien habe ich sehr reduziert. Es macht einen verrückt wenn man den ganzen „News“ und Halbwarheiten hinter her jagt.
      Als Ausgleich bin ich auf der Suche nach interessantem Inhalt aus dem Netz.

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *