Kategorien
BMW R1200 GS Adventure, in Japan

Jeder hat seine Laufbahn auf 2 Rädern anders begonnen. Das erste Motorrad habe ich 2011 gekauft, danach gab es bereits das eine oder andere Motorrad. Hier die Liste der Motorräder die ich selbst besessen habe.

2011 – 2012Yamaha TDM 850
2012 – heuteBMW R1200 GS Adventure
2014 – 2017BMW F650 GS
2017 – heuteHonda CRF250 Rally
2020 – heuteBMW R1250 GS Adventure

Stand: September 2020

9 Comments

  1. Klemens Eigenmann Bruggwiesen , 9300Wittenbach

    Super der Bericht über Russland. Werde dieses Jahr mein Mopi nach Ulanbator verschicken. Zuerst erkunde ich die Mongolei, danach fahre ich mit meinem Russischen Freund nach Moskau zurück. Von da wieder alleine über St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Travemünde nach Hause.

    1. Marco

      Auch eine sehr spannende Reise. Wünsche dir viel Spass und Glück auf dieser Reise.

  2. Bernhard

    Habe crf250m
    Federung vorn&hinten zu hart,vorn schlechtes ansprechen(lenker ständig am Hoppeln,auch auf relativ guten strassen). Mit 2 personen gehts. Suche weichere federn vorn&besseres ansprechverhalten. Tips?

    1. Marco

      Hallo Bernhard, ich kann dir nur sagen was ich an meiner Honda CRF250 Rally geändert habe. Das alles ist hier nachzulesen: https://www.blindschleiche.ch/2018/04/neues-fahrwerk-fuer-die-honda-crf-250-rally/

  3. X_FISH

    Ich hoffe das mit dem Facebook-Link-Teilen klappt:

    https://www.facebook.com/ralf.schaufele/posts/3785146051529350

    Empfehlung vom BMW-Schrauber: »Letzte Baureihe R1200GS TÜ ab 2010 bis 2013 is best «. Die im Bild ist neuer… Also: deine Japantour-BMW schön weiter hegen und pflegen! ;)

    Wünsche dir eine Pannenfreie Fahrt (egal wohin).

    Grüße, Martin

    1. Marco

      Link geht nicht, der Inhalt ist nicht für alle freigegeben.

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *