Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Die tollsten Orte zum Fotografieren, Blogparade
Marco's Fotos

Die tollsten Orte zum Fotografieren, Blogparade 

Sandra vom Blog LittleBlueBag möchte die tollsten Orte zum Fotografieren wissen. Gerne beteilige ich mich bei der Blogparade und stelle hier 3 Orte vor, die mir besonders gut gefallen und beim fotografieren besonders viel Spass gemacht haben.

In meiner Lightroom Sammlung gäbe es viele interessante Orte, die es wert wären, erwähnt zu werden. Doch ich habe mich für zwei Orte entschieden, die ich dieses Jahr einerseits auf meiner zweimonatigen Reise zufällig kennen gelernt sowie anderseits einen Ort, den ich die letzten Jahre schon mehrmals besucht habe.

Japan, Sakaiminato, Yōkai

Bei Yōkai handelt es sich um keinen Ort, sondern um Wesen aus der japanischen Mythologie. Doch es gibt in Japan kaum einen Ort, an dem das Thema so thematisiert wird wie in Sakaiminato.


Bei meinem Besuch in Japan konnte ich Stunden damit verbringen die zahlreichen Figuren zu fotografieren und das ganze drum herum zu erfassen.

Russland, Baikalsee

Russland ist riesig, doch wer im Osten dieses Landes unterwegs ist, der wird mit ziemlicher Sicherheit auch an diesem See vorbei kommen. Den ersten Blick auf den See hatte ich in Kultuk. Am Morgen bin ich  in Irkutsk gestartet und über Stunden durch die russischen Wälder gefahren und dann plötzlich den Blick auf diesen See! Ein Anblick der in Erinnerung bleibt!

Der See ist so gross – man kann stundenlang der Küste entlang fahren und kommt doch nicht wirklich voran.

Ein paar Tage habe ich in Novyy Enkheluk verbracht. Ein schöner Küstenabschnitt mit feinem Sand und einem umwerfenden Sonnenuntergang.

Slowenien, Grottenburg Predjama

Ich mag alte Burgen, in Europa gibt es viele Typen zu besichtigen. Höhlenburgen oder wie in diesem Fall eine Grottenburg ist schon etwas ganz Aussergewöhnliches. Die Burg Predjama ist eine der eindrücklichsten Anlagen die ich kenne.

Die Burg Predjama habe ich schon bei meinem ersten Besuch in Slowenien im Jahr 2014 besucht. Später bin ich dann bei jeder sich bietenden Gelegenheit bei dieser Burg vorbei gefahren.

Was mir bisher noch fehlt ist ein Besuch der Burg an einem der zahlreichen Events. Ritterspiele zum Beispiel sind sicher ein sehr interessantes Fotomotiv.

Auch das Umfeld zur Burg lädt zum Erkunden ein. Herrliche Laubwälder mit noch schöneren Pisten. Als Motorrad-Reisender sind diese sehr schön zu befahren, auch wenn mal etwas passiert….

Related posts

1 Comment

  1. Reiseblogger zeigen dir "Die tollsten Orte zum Fotografieren" - Reise- und FotografieBlog LittleBlueBag

    […] von blindschleiche war im Sommer in Russland und Japan unterwegs und zeigt seine Highlights auf seinem […]

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *