Hotel Bo33 in Budapest, 2 Tage Erholung

Es ist bald Mitternacht – über eine Internetverbindung, die den Namen kaum verdient, versuche ich auf Booking.com ein Hotel in Budapest zu finden, das ein Zimmer für die nächsten 2 Nächte frei hat.
Wichtigste Kriterien sind ein Wellnessbereich und einen sicherer Parkplatz für unsere Motorräder. Aber die Seite braucht gute 10 Minuten nur um eine Aktualisierung der Suchkriterien durchzuführen. Um die Buchung abzukürzen, greifen wir kurzerhand zum Telefon und rufen die Hotels an, die in Frage kommen. Leider sind aber viele Hotels schon ausgebucht oder aber der Preis für die 2 Nächte ist so hoch, dass wir uns das nicht leisten wollen.

Zufällig bemerken wir, dass an der Hauptstrasse vor unserer Pension ein offenes WLAN erreichbar ist. So stehen wir dann kurz darauf mit dem Notebook an der finsteren Strasse – einzige Lichtquelle ist der schwache Schein des Bildschirms. Bei jedem vorbeifahrenden Fahrzeug huschen wir im Dunkeln von der Strasse.
Mit dem schnelleren Internet klappt es dann auch endlich, die Verfügbarkeit der einzelnen Hotels direkt abzufragen und nicht mehr bei jedem erst anrufen zu müssen.

Eigentlich hatten wir das Hotel Bo33 schon gestrichen. Die Preis-Auskunft für das einzige noch freie Zimmer war uns viel zu hoch, obwohl alle anderen Anforderungen erfüllt gewesen wären. Dann die Überraschung –  gemäss Booking.com gibt es noch ein freies Zimmer! Der Preis ist weit unter dem  uns am Telefon mitgeteilten. Zudem wird auch eine ganz andere Zimmerkategorie angegeben.
Nun, wir buchen das Zimmer und lassen uns überraschen.

Bo33 in Budapest

Das Hotel liegt sehr zentral in Budapest und trotzdem ruhig an einer Quartierstrasse. Und trotzdem sind die Anreise sowie die Zufahrt zum Hotel sehr einfach. Wir stellen die Motorräder vor dem Eingang ab und gehen zur Anmeldung. Wir werden gebeten, die Motorräder in die Tiefgarage zu fahren. Unten werden wir bereits erwartet, das Gepäck wird vom Motorrad auf einen Gepäckwagen umgeladen und auf unser Zimmer gebracht. Wir müssen nochmals zur Anmeldung und bekommen unsere Zimmerkarten.

Tiefgarage Hotel Bo33

Positives zum Bo33 in Budapest

  • Das Hotel liegt sehr zentral, an einer ruhigen Quartierstrasse, wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt.
  • Hoteleigene Tiefgarage für die Unterbringung des eigenen Fahrzeugs. Zutritt nur mit Zimmerkarte oder der Portier öffnet das Tor.
  • Gratis WLAN mit schnellem Internetzugang und das Signal ist im ganzen Haus und Innenhof gut bis sehr gut.
  • Personal sehr freundlich und wahrt stets Haltung, auch wenn mein Kollege (der selbst aus der Branche kommt) sehr kritisch ist und einzelne Punkte sehr genau hinterfragt hat.
  • Sauberkeit im Zimmer tadellos.
  • TV mit Internetzugang und DVD Player
  • Täglich 2 kleine Wasserflaschen auf dem Zimmer und zwei Kapseln für die Kaffeemaschine
  • Grosszügiges  Badezimmer mit Bad und Dusche
  • Ohne zu übertreiben, eines der besten Betten, in dem ich je geschlafen habe.
  • Tipps für den Ausgang und Abendessen sind sehr gut. Auch aussergewöhnliche Essenswünsche, in unserem Fall Sushi, konnten beantwortet werden.
  • gratis Kaffee und Erfrischungsgetränke für alle Gäste in der Lobby.
  • Frühstücksbuffet
  • eigene Sauna auf dem Balkon mit Blick über die Stadt.
  • Gepäck wird auf das Zimmer gebracht und bei Abreise auch wieder abgeholt.

Saint Elizabeth Church

Negatives zum Bo33 in Budapest

  • Unser Zimmer/Suite lag im obersten Stock, daher war unser Balkon nicht gedeckt.. Bei Regen kommt man nicht ohne nass zu werden an die frische Luft. bzw. der Weg zur Sauna ist gleich schon eine kalte Dusche.
  • Bei der Zimmerreinigung am zweiten Tag wurden  zwar unsere gebrauchten Badetücher mitgenommen, aber keine neuen hinterlegt. Ein Anruf an der Rezeption löste das Problem aber schnell.
  • Kein eigenes Restaurant, bis auf das Frühstück gibt es keine Mahlzeiten im Hotel.

Fazit zum Bo33 in Budapest

Viel negatives gibt es nicht über das Bo33 zu berichten. Allerdings darf man das auch erwarten, der Preis ist entsprechend hoch.
Einzig ein Restaurant würde das Angebot im Hotel noch aufwerten. Allerdings gibt es im näheren Umfeld  viele Restaurants.
Wer nun selber für einige Tage in Budapest verbringen möchte, der soll sich einmal das Angebot vom Bo33 anschauen! Ich werde es auf jeden Fall wieder buchen!

Hotel Bo33 in Budapest Zimmerschlüssel

 

 

 

Über

Begeisterter Reisender der mit dem Motorrad und Kamera die Welt erkundet. Auf meinem Blog berichte ich über meine Erlebnisse und möchte euch meine Art der Reise näher bringen.
Dazu gibt es Tipps und Tricks zu den Themen Motorrad und Reisen.

Fragen oder Anmerkungen sind in den Kommentaren gerne gesehen.

Getagged mit: , , , ,
0 Kommentare zu “Hotel Bo33 in Budapest, 2 Tage Erholung
1 Pings/Trackbacks für "Hotel Bo33 in Budapest, 2 Tage Erholung"
  1. […] Hotel habe ich bereits schon etwas geschrieben. Das kann man hier […]

Kommentar verfassen