Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Motorradwelt Bodensee 2020
Motorrad

Motorradwelt Bodensee 2020 

Im Januar schon über eine Motorradmesse zu gehen und sich mit verschiedenen Eindrücken den Kopf zu füllen, das hat schon etwas. Am Freitag öffnet die Messe erst um 11 Uhr. Genügend Zeit also um auszuschlafen und auf dem Weg nach Friedrichshafen Mario noch abzuholen.

Im Voraus konnte ich keine interessanten Highlights ausmachen, die mich interessiert hätten. Daher ging ich ziemlich planlos über die Messe und hab mich treiben lassen.

Besuch bei BMW

Zugegeben, ich mag die Marke BMW Motorrad, daher musste ich mir den Stand etwas genauer anschauen. Immer wieder ins Auge fällt mir die R nineT. Das Model habe ich ja schon vor einigen Jahren einmal auf einer Testfahrt ausprobiert. Doch das sich die Serie so lange hält hätte ich damals nicht gedacht.

Gut in Szene gerückt war natürlich die ganze GS Familie. Obwohl die Schlammsprizer etwas übertrieben und als ‚Fake‘ zu erkennen waren hat das doch für Aufmerksamkeit gesorgt.

Ein neues Model gab es nicht zu sehen, daher blieb nur um die ganzen Motorräder herum zu gehen und sie mit der eigenen GS zu vergleichen. Wobei ein Vergleich über Modelle zwischen denen 8 Jahre liegen schon gemein ist. Aber ich mein Fazit bleibt, ich bleibe bei meiner GS.

Die F850 GS Adventure irritiert mich noch immer etwas mit ihrem aussehen. Der breite Tankschutz ist gerade von forne gesehen sehr auffälllig.

Mitas – Reifen


Bei Mitas lohnt sich der Blick über das Angebot immer. Leider ist die Auswahl an grobem Profil für die neuere GS sehr eingeschränkt.

Schnappschüsse von der Messe

Was gab es sonst so zu sehen? Eine alte Idee sind die Tracks von ACT. Da würde ich gerne einmal Portugal befahren. Mal schauen wann es die Möglichkeit gibt.

Moto Word Tours bietet auch interessante Reisen an. Interessanter aber waren die Erfahrungen die Marc Collins erzählen konnte. Die Werbung für SBV Tools ist auf jedenfall angekommen und steckt aktuell auf meiner ToDo Liste.

Die Stände von Enduristan und Mosko Moto waren auch wieder interessant. Bei den Satteltaschen hab ich dieses mal ein Model bei Mosko Moto gesehen welches mir sehr gut gefallen hat.
Was ich aber noch suche ist ein kleiner Tankrucksack für meine Honda. Da liegt aktuell ein Model von Enduristan ganz zuoberst auf meiner Wunschliste.

Am Stand von Mosko Moto gab es dann sogar noch eine kleine Überraschung. Das Motorrad eines Kollegen stand wieder auf der Messe.

Wer von euch war auch an der Messe?

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *