Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Heimweg – Tag 16 & 17 in Rumänien
Touren

Heimweg – Tag 16 & 17 in Rumänien 

Aufbruch in Budapest

Es war immer wieder nass und so sollte es für die erste Tageshälfte heute auch weitergehen. Wir packen in der Tiefgarage unsere Motorräder und brechen auf. Über die Autobahn geht es nach Österreich. In Wien angekommen suchen wir uns noch einen Zeitvertrieb bei dem wir die Zeit bis zur Abfahrt unseres Zuges überbrücken können. Im Internet finde ich das Restaurant Clocktower und wir beschliessen, dort zuerst einmal etwas essen.
Vor Ort vergeht die Zeit dann wie im Flug und wir müssen uns Mühe geben, dass wir noch rechtzeitig zum Bahnhof kommen!
Die Heimfahrt im Autozug vergeht recht ereignislos.

Nachtzug nach Hause

Wir erreichen Feldkirch pünktlich doch das Rangieren der Wagons mit den Autos und Motorrädern nimmt ziemlich viel Zeit in Anspruch. Wieder auf dem Motorrad ist der Urlaub definitiv vorbei! Doch bevor ich nach Hause fahre, muss ich mich zuerst einmal im Büro blicken lassen – also geht es direkt zur Arbeit und erst später dann nach Hause.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *