Kategorien

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen.
In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Blogbeitrag

Wichtige Dinge auf meiner Reise-Packliste
Ausrüstung

Wichtige Dinge auf meiner Reise-Packliste 

Nicht alle sind der gleiche Reisetyp – wie dir als Leser bekannt sein dürfte, bin ich bevorzugt mit dem Motorrad unterwegs. Und wenn ich auf das Motorrad sitze, dann hab ich meistens einige Dinge mit dabei.

Bei einer Fahrt mit dem Motorrad um die halbe Welt wie im 2017 gibt es doch einige Gegenstände die nicht fehlen dürfen!

Kreditkarte

Mit einer Kreditkarte kann fast alles gelöst werden –  und wenn es nur das Ticket nach Hause ist….

Klebeband

Klebeband hilft einfach immer. Bevorzugt habe ich immer etwas Duct-Tape (Gewebeklebeband) dabei. 2016 habe ich damit meine kaputten Motorradstiefel wieder “wasserdicht” gemacht, im letzten Jahr hat es bei zahlreichen kleineren Reparaturen geholfen.

Ein schon oft erhaltener Tipp: nicht die ganze Rolle einpacken sondern nur ein paar Meter abwickeln und z.B. auf einem Stift aufwickeln. Das spart Platz und Gewicht.


Eigentlich hat man mit den zwei ersten Positionen bereits alles dabei, was man so unterwegs braucht. Geld um sich alles mögliche zu kaufen und Klebeband um den nächsten Geldautomaten/Bank zu erreichen.
Doch für mich gibt es noch ein paar Punkte, die ich zusätzlich gerne dabei habe…

Ersatzschlüssel für das Motorrad

Beim Verlust des Schlüssels für das Motorrad ist man ziemlich aufgeschmissen! Ohne Schlüssel bewegt sich das Motor nur sehr schwerfällig!!!

Aus diesem Grund ist bei meinen Reisen meistens ein Zweitschlüssel mit dabei.

FindMeSpot

Für die Familie und Freunde Zuhause ist es immer beruhigend, ein Lebenszeichen zu erhalten. Bin nun seit einigen Jahren immer mit dem Spot unterwegs. Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät und dem Service.

Spot Gen2 & Spot Gen3

Ersatzbrille

Mit Linsen konnte ich mich noch nie anfreunden und gerade unterwegs ist die Hygiene nicht immer ganz so einfach. Die Brille ist da praktisch und am einfachsten.

Da ich ohne Sehhilfe auf dem Motorrad unmöglich fahren kann, habe ich immer eine Ersatzbrille mit dabei. Das Problem haben andere schon selbst erfahren.

Weitere wichtige Dinge, die unbedingt auf die Packliste müssen, gibt es bei der Blogparade von 2onthego.de

Related posts

4 Comments

  1. moppedhiker

    Ja, so eine Ersatzbrille wäre schon etwas feines…
    Mein Tipp ist noch ein Schafsfell. Tagsüber bequem unter dem Popo und nachts kuschelig im Zelt (Wenn nicht total verschlammt…).

    1. Marco

      Hallo

      Das mit der Brille und dem Link zu eurem Beitrag hat gerade so schön gepasst. Bin selbst immer mit Ersatzbrille unterwegs, hab meine eigene Brille beim campen nur all zu oft verlegt und bin dann am Morgen erst mal „blind“ zur Toilette getappst.
      Schafsfell ist zwar ganz nett, aber zählt für mich jetzt nicht zu den Gegenständen ohne die ich nicht los fahre. Allerdings nutze ich zum Schlafen auch eine gute ISO Matte & wenn es kalt wird eine Merino Decke. Kälte hat so von keiner Seite eine Chance.

      Gruss Marco

  2. Silencer

    Sehr schön, bei der Blogparade muss ich auch mitmachen :-)
    Und ja, niemals das Haus verlassen ohne mindestens eine Ersatzbrille. Bei meinen -11 Dioptrien bin ich nicht mehr Handlungsfähig, wenn mit meiner Sehhilfe ws nicht in Ordnung ist.

    1. Marco

      Hallo Silencer
      Man sammelt so seine Erfahrungen. :D
      Bin gespannt auf deinen Beitrag.

      gruss Marco

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *